Drehbuch-Förderung von nordmedia

Der Niedersachsen-Filmfonds nordmedia unterstützt meinen Filmstoff DIE KUH VOM EIS mit Drehbuchförderung. Als Produktion konnte ich Junifilm aus Hannover und SkalarFilm aus Hamburg gewinnen. Wir freuen uns alle sehr über diese Startfinanzierung. Diese 1981 verortete deutsch-deutsche Komödie basiert auf einer wahren Anekdote aus der Zeit des geteilten Deutschlands.

https://www.nordmedia.de/pages/foerderung/vergabeentscheidung/subpages/die_aktuellen_entscheidungen_im_einzelnen_/index.html

Comedy-Serie für Actrio Studio

Was passiert, wenn ein Schwäbischer Häuslebauer plötzlich samt Frau und Kindern aus der Jägerzaun-Vorstadt in einen ostdeutschen Plattenbau ziehen muss? Meine #Sitcom SO UND NICHT ANDERS! erzählt den Kultur-Clash, die Missgeschicke und unerwartet erlangte Siege eines starrköpfigen Erbsenzählers, der versucht, seine normierte Welt in eine neue, #diverse Umgebung zu importieren. Diese turbulente Ost-West-Comedy entwickle ich gerade mit der Leipziger Produktion Actrio Studio.

Social-Spot für Integration & Vielfalt

Im Auftrag der Film- und Medienproduktion mmpro schreibe ich ein Konzept für die Aktion „Offen für Vielfalt – Geschlossen gegen Ausgrenzung“, in der sich Hessische Unternehmen und Initiativen für Integration und Gleichberechtigung einsetzen.
Im Spot finden die Lokalrivalen der Regionalliga Hessen Kassel und KSV Baunatal für das gemeinsame größere Ziel zusammen.

https://offenfuervielfalt.de/

Satire-Video mit Lisa Catena

Im Auftrag der Münchner Fernsehproduktion Redspider Networks (DIE ANSTALT) konzipierte ich ein Satirevideo zum Thema Siemens und Greenwashing aus aktuellem Anlass. Als Hauptdarstellerin konnten wir die vielfach ausgezeichnete italo-schweizer Kabarettistin Lisa Catena gewinnen. Regie übernahm ich, das Drehbuch schrieb ich gemeinsam mit dem Postillion-Autoren Peer Gahmert nach meiner Grundidee.

Lisa Catena rät: So bekommt man als Aktivistin einen Aufsichtsratjob bei Siemens